S u c h e n :
 
       dknc-ev.de   Verein DKNC  Tierdiebstahl  Gründe  Laborversuche
 

Gründe für Tierdiebstahl


Laborversuche



  1. Für Arzneimittelprüfungen und sonstige medizinische oder auch pseudomedizinische Zwecke - Pharma-Industrie, Universitäten, Kliniken, sonstige Labore (Thema „Outsourcing“ - siehe unter Tierversuchsstatistiken)
  2. Für die Erforschung der Wirkung von Strahlenbelastungen auf den menschlichen Körper (z.B. Röntgen, Mobilfunk)
  3. Für Kosmetik, Farben, Putzmittel, Lebensmittel
  4. Für die Wirkung von Toxinen (die längst bekannt ist) - siehe u.a. auch die EU-Verordnung, Stichwort „REACH“.


Versuchstiere werden in einer derart hohen Zahl "verbraucht", dass es mehr als fraglich ist, ob Züchter den Bedarf befriedigen können. Ein anderer Gesichtspunkt sind die Kosten. Die Ersparnis ist enorm, wenn Händler Tiere, die gesund, geimpft und kastriert sind, illegal beschaffen, d.h. von der Strasse weg stehlen! Dazu muss man auch wissen, dass z.B. eine Katze/ein Hund aus spezieller Züchtung die Labore mehrere 100 Euro in der Anschaffung kosten.

Herr Dr. med. Werner Autenrieth, München, beantwortete die Frage in der TV-Sendung "Zeit-Spiegel" am 17.04.2002 "Endstation Versuchslabor"; "Es geht um die Frage der Herkunft der Versuchstiere, insbesondere der Katzen und auch Mischlings-Hunde: mit folgenden Worten:
"Hier kann ich mir vorstellen, dass gestohlene Tiere mit gefälschten Papieren in Experimentierlabors landen. Da wäre ein Motiv für Händler und Labors, denn die Händler hätten Abnehmer und die Labors billigere als teuer gezüchtete Versuchtstiere."

Die Aussage von Prof. Dr. Jörg Schmidt, GsF (Forschungsgesellschaft für Umwelt und Gesundheit) in der o.a. Sendung lautete:
"Wenn wir also Tiere angeboten bekommen von Züchtern, gehen wir davon aus, dass die Kontrolle durch die Behörde erfolgt und wir uns somit auf die Angaben der Züchter verlassen können - gleichwohl kontrollieren wir das selbst auch noch in dem Umfang, in dem es uns möglich ist....!"

Diese Aussagen sprechen für sich und bedürfen wohl keines Kommentars!


 
 
Letzte Aktualisierung: Sat Nov 1 21:51:03 2008 Holger Brüser
 
    Diese Seite drucken    Diese Seite weiterempfehlen    Zur vorherigen Seite    Zum Seitenanfang    
Anmelden:
Benutzer:  
Kennwort:
[ R e g i s t r i e r e n ]

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer und 0 Gäste.

Derzeit online




Externe Links




Laborversuche:
Ärzte gegen Tierversuche
Enthüllung von Peta e.V. in 2007
Tierversuche für Tiernahrung